DesastrÖÖs

IT-F(r)ettchens Projektwelt

Seite 2 von 4

Wie man Programmierkosten kleinrechnet.

Ich fasse mich kurz: So passiert, kein Scherz. Schritt 1: Das Lastenheft Laut Lastenheft des Kunden schätzt der Dienstleister den Aufwand auf 100 Personentage. Der Dienstleister erstellt also ein Angebot für 100 Tage Entwicklung. Läuft. Schritt 2: Die Pflichtenheftphase Während… Weiterlesen →

Des Kaisers neue #PMAxt – Ein Projektmärchen

Epilog Die Geschichte der #PMAxt ist eine Geschichte voller Missverständnisse, denn obwohl die #PMAxt euch einen entscheidenden Vorsprung durch Technik verschaffen kann, gerade wenn’s mal wieder länger dauert, werden ihre Möglichkeiten oft unterschätzt. Höchste Zeit, euch die Methodik der #PMAxt… Weiterlesen →

Repost von 2013: Die große Aufräumaktion – Tschüss google.

Repost von 2013? Warum das? Letzte Woche wäre Kind 2 fast ein desastrÖÖses Missgeschick mit ihren Daten auf ihren Android-Handy passiert (googleMaps). Dazu später vielleicht mal mehr, in einem separaten Beitrag. Die Geschichte ging gut aus, aber mir kam dabei… Weiterlesen →

Für weniger #mimimi

Nachdem ich im Mai 2016 schon auf ironische Art und Weise erklärt habe, wie man sein Team lobt, möchte ich mich heute nochmal ernsthaft mit dem Thema Lob auseinandersetzen. (Nachträgliche Anmerkung: Die Ironie haben damals nicht alle Leser verstanden und so… Weiterlesen →

Über Verträge, Pflichtenhefte, Schrauben und Transparenz

Angelehnt an die beiden Blogposts “Wie man keinen Vertrag abschließt – Teil 1” (Verhandlungen) und “Wie man keinen Vertrag abschließt – Teil 2” (Leistungsmessung), möchte ich Euch auch mein neustes Fundstück nicht vorenthalten. Stellt Euch vor, dass Spezifikation, Vertrag und Pflichtenheft… Weiterlesen →

Peterchens Karrierefahrt

Die These: Ist Euch schon mal aufgefallen, dass die wenigen Unfähigen uns 90 % der Zeit kosten? Woran liegt das? Ich habe manchmal den Eindruck, dass die Inkompetenten deshalb so effiziente Projektbremsen sind, weil diese zu oft in Schlüsselpositionen sitzen. Schuld… Weiterlesen →

Über Bären im Kopf

Beim letzen Blogpost über die angebundenen Katzen habt ihr bewiesen, dass ihr Tiergeschichten mögt. Deshalb fange ich auch heute mit einer kleinen Fabel an: Neben meinem Projektbauernhof liegt ein kleiner Wald. In diesem Wald lebten alle glücklich und zufrieden, bis eines… Weiterlesen →

Über IT-Regel 18 und Katzen

Ihr kennt das: Ihr sitzt in einem Meeting, und irgendjemand erklärt euch einen total dämlichen Prozess. “Irgendjemand” könnte ein Kunde oder ein Kollege sein. Um es im Text einfacher zu machen, nennen wir “irgendjemand” nun Fred. (So heißt meine Ratte im Ava). Manchmal… Weiterlesen →

Über Brust- oder Rückenschwimmen

Unter dem Hashtag #MethodeEgal ruft das Projektmagazin zur Blogparade zum Thema Projektmanagement-Ansätze und -Systeme auf. Ehrlich gesagt: Ich finde diese Diskussionen genauso müßig, wie die Suche nach dem einzig wahren “Führungsstil”. Denn die allgemein gültige Antwort ist: Es gibt keine allgemein… Weiterlesen →

#Sterntag

Sie nerven mich. Schon wieder. Bettelbriefe nerven. Sie kommen pünktlich zum Jahresende und wollen mir ein schlechtes Gewissen einreden – und und mein Geld. Im letzen Jahr nannte ich die Idee noch #SterneStattBöller, aber das ist ein ziemlich doofer Name für… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2018 DesastrÖÖs — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑