Wie man wächst

Falls Sie denken sollten, dieser prächtige Projektbauernhof war schon immer so ein großer Saustall: Sie irren sich. Schon wieder. Alles hat ganz klein angefangen. Und dann kam dem Ökonom Idee mit dem globalen Wachstum. Wachstum ist wichtig. Sagt man. Wirklich immer? Bevor der Agrarökonom den Weg zum DAX 30-Unternehmen einschlägt, sollte er…

Weiterlesen

Wie man seine Projekte immer erfolgreich beendet

Ich arbeitete mal mit einem Projektbauernhof auf dem einfach JEDES Projekt ein Erfolg war. Auf dem ersten Blick erschien mir diese Erfolgsquote unrealistischer als ein osteuropäisches Wahlergebnis in den Achtzigern, doch schon bald erkannte ich das geniale 3-Punkte-Konzept: Das agile Ziel Jedes junge Projekthühnchen weiß, dass eine gute Zieldefinition der Schlüssel zum…

Weiterlesen

Wie man sein Leben durch Automation erschwert

Das Phänomen der Nicht-Automation Es war einmal vor langer Zeit in einem weit, weit entfernten Büro eines IT-Leiters: “Was machen Sie denn da?” (Der IT-Leiter war umgeben von mehrern Stapeln Papier auf Stühlen, Tischen und Fußboden, während der teulfische Drucker schnaufend weiter Wälder durch den Papierschacht zog.) “Ich hatte wieder…

Weiterlesen

Wie man zu einem Meeting einlädt

Anfängerfehler Der unerfahrene Leser könnte nun denken: “Das ist doch kein Problem. Ich öffne Outlook oder Notes, lege eine neue Besprechung an und lade die Teilnehmer sein. “
Wenn Sie richtig krass drauf sind, prüfen Sie vorher sogar noch die verfügbare Zeit der Teilnehmer.
 Erfahrene Meetingveteranen fügen vielleicht sogar noch eine…

Weiterlesen

Wie man eine Email schreibt

Und das Netz sprach: Lasset uns etwas machen, dass uns die Zeit stiehlt. Und es erschuf die E-Mail. Und es erschuf sie mit den folgenden Regeln: Der Kopf An: Schreiben Sie an möglichst viele Leute. Optimalerweise verfügt ihr Adressbuch über die Option “Alle” CC: Um sicher zu gehen, darf hier ihr Vorgesetzter,…

Weiterlesen

Über allwissende Müllhalden und Projektbüros

Wie organisiert man eine Vielzahl von Projekten in größeren Unternehmen? Ist ein “zentrales Projektbüro” sinnvoll? Dies war eine der Fragen, die in einer spannenden Session beim #PMCampDOR diskutiert wurden. Hier gibt es keine pauschale Antwort. Ich denke, wir müssen hier zwei Fälle unterscheiden: 1. Firmen, die “hauptberuflich” Projekte abwickeln (z.B. Softwareschmieden) 2….

Weiterlesen

Projekt Bauernhof

Projekt Bauernhof? Was soll das denn nun? Wie ihr vielleicht anhand der Rubik “Projketwelt” vermutet, wird es sich hier immer wieder um den alltäglichen Wahnsinn des Projektmanagements drehen. Das ist natürlich eine Gradwanderung. Wie beschreibt man Projekte, ohne dass sich ein Kunde, Arbeitgeber, Ex-Arbeitgeber oder ein anderer Dienstleister wiedererkennt? Ganz…

Weiterlesen

Kernkompetenz Faulheit

“Was ist Ihre Kernkompetenz” “Meine Faulheit” (Aus einem Vorstellungsgespräch, ca. 1998. Lief nicht so gut.) Damals war die Welt – oder zumindest dieser Arbeitgeber – noch nicht so weit, um die Brillanz dieser Idee zu erkennen. Aber wo wäre die Menschheit ohne Faulheit? Niemand weiß, wer das Rad erfunden hat,…

Weiterlesen

IT-Regeln (16-30)

16) Das GUI ist nie schön.(Gerne ergänzt mit “Denken Sie Ihre Mutter war schön?”) 17) Patchfelder sind mysteriöser beschriftet als Runensteine. 18) “historisch gewachsen” ist ein Synonym für “verdammtes, unkontollierbares Chaos”. 19) Damit man sich an einen Fehler gewöhnt muss man ihn mindestens acht mal machen. 20) Keine Hard- oder…

Weiterlesen