Negative Thinking

Am Wochenende vom 03. auf den 04. Mai tagte in Stuttgart mal wieder das #PMCampSTR . Dort besuchte ich eine kleine, aber feine Session von Roland Dürre zum Thema “Negative Thinking”. Wer nun hofft, beim „Negative Thinking“ gehe es um ein Methode, um das allgemeine #Mimimi im Unternehmen zu legitimieren, der irrt sich. Nein, es geht…

Weiterlesen

Selbsterfüllende Komplexität

Wenn über agiles Vorgehen und Management 3.0 gesprochen wird, geht es immer wieder um die Definition von “komplex” und “kompliziert”. Als Unterscheidungsmerkmal wird dabei oft die „Vorhersagbarkeit“ angeführt. Meine Armbanduhr ist kompliziert, (all die Zahnrädchen), aber recht berechenbar. Es ist nicht zu erwarten, dass meine Uhr ab morgen rückwärts läuft,…

Weiterlesen

Leuchtturmprojekte

Was haben uns die 80er-Jahre eigentlich gebracht? Richtig: Modern Talking und den Begriff „Leuchtturmprojekt“. Letzteres habe ich aber erst vor ca. 10 Minuten gelernt, der Begriff verursacht bei mir aber ähnlich viele Herpes-Bläschen (Herpes monetäres), wie das Erstgenannte. Wikipedia: „Mit dem Begriff Leuchtturmprojekt wird ein vorbildliches Vorhaben bezeichnet, das neben…

Weiterlesen

Über Laternen und Schwerter

Letztens las ich mal wieder diesen alten Witz: Ein Betrunkener krabbelt nachts auf Knien um eine Laterne. Da kommt ein Polizist vorbei und fragt ihn, was er da mache. „Ich suche meinen Schlüssel,“ sagt der Betrunkene. „Wo haben Sie denn Ihren Schlüssel verloren?,“ fragt der Polizist. Antwort: „Irgendwo da hinten.“…

Weiterlesen

Die Qual der Wahl

Vor einiger Zeit stellte die nette w0rstchick auf Twitter die folgende Frage: „Ernst gemeinte Frage: Wie findet man allgemein den richtigen Job für sich? Ich bin um jede einzelne Erfahrung und um jeden Tip sehr dankbar.“ Spontan gab ich damals die folgende Antwort: @w0rstchick Hmmm. Drei Fragen an Dich selbst:…

Weiterlesen

Wie ich mein erstes Projekt erbte

Eigentlich ist diese Formulierung irreführend, denn viel spannender ist die Frage, WO ich mein erstes Projekt erbte. Ich will nicht zu viel verraten, aber in diesem Zusammenhang fiel mir erstmals auf, dass Herrentoiletten keine Notausgänge haben. (Eine Fehlplanung. Das wäre aus vielerlei Gründen sehr wichtig.) Eines Abends, mein Tagesgeschäft war erledigt,…

Weiterlesen

Eine Frage der Kultur – Teil 2: Stellungskrieg

  Link zu Teil 1. “Support – don’t punish”   Wenn man einigen Managementbüchern glauben schenkt, erfordern komplexe Situationen immer ein selbstdenkendes Hochleistungsteam, denn jegliche Form der Hierarchie behindere den Mitarbeiter in seiner Entfaltung und ist somit kontraproduktiv. Hierarchien funktionieren somit nur in der „Routine“ niemals aber in komplexen, einmaligen Problemstellungen….

Weiterlesen